Graph-o1

Erfahrungen unserer Mitglieder

Wir sind begeistert!

Wir sind sehr zufrieden und begeistert von den Möglichkeiten, die uns Intervac bietet! Vergangenen Sommer haben wir wunderbare Ferien in Cahor/ Dordogne verbracht..... Wir haben uns noch nie im Urlaub so "zu Hause" gefühlt; alles war super! Wir konnten sogar unseren Hund mitnehmen.....im Angebot stand aber " keine Haustiere", d.h. alles ist möglich nach Absprache!

- Matthias und Claudia Ditthardt
I-home

Ganz besondere Freundschaften entstehen

Mittlerweile versuchen wir immer, unsere Partner persönlich kennenzulernen. So wurden wir bei unserer Ankunft in Bunnik (Utrecht/NL) mit einer herrlichen Fischsuppe begrüßt, bei der wir uns kennenlernten.

- Karin und Konrad Holl
I-home

Urlaub in Paris!

Bei Camillo in Belleville kamen wir uns richtig französisch vor - wenn wir us aus dem Schlafzimmerfenster gelehnt haben, konnten wir sogar den Eiffelturm sehen. Die Wohnung war richtig süß und pariserisch.

- Susanne Kippenberger
I-home

Tolle Kontakte zu netten Leuten

Wir sind nach wie vor begeisterte "Haustauscher", schätzen am meisten die persönlichen Kontakte und auch den Einblick in das normale alltägliche Leben dort. Darüber hinaus freuen wir uns, dass wir unsere Sprachkenntnisse ausbauen können.

- Christel Vojinovic
I-home

Irland!

In den Osterferien waren wir in der schönen irischen Stadt Galway, d.h. wir wohnten in einem sehr großen Einfamilienhaus etwas außerhalb der Stadt.

- Familie Sternberg
I-home

Fünf Wochen Kanada!

Niemals hätten wir uns ohne Haustausch als fünfköpfige Familie einen fünfeinhalbwöchigen Urlaub in Kanada leisten können. So war es nicht viel teurer als drei Wochen Ferienwohnung irgendwo im Süden in Strandnähe.

- Ulla & Thomas Bäurle
I-home

Reiseziel: Loire!

wir hatten einen sehr schönen Tausch in einer französischen Familie (sehr erfahren, über 50mal getauscht) und waren in einem kleinen Dorf direkt an der Loire in einem großen Haus mit Klavier(!), was für uns als Musikerfamilie wirklich großartig war.

- Rosemarie Arzt
I-home

Wie immer ging es nach Schweden

...zuerst mit dem Flugzeug von Haan nach Göteborg, dort stand der 250 PS starke Volvo der schwedischen Familie geparkt. Wir hatten dann noch 3 Stunden zu fahren bis wir an unserem Urlaubsziel angekommen waren: Ein traumhaftes Haus, direkt gelegen am See, mit eigenem Bootssteg mit Badeleiter und einem kleinen Boot. Zur Benutzung standen auch zur Verfügung ein Kanu, 2 Kajak, normale Fahrräder sowie Mountainbikes.

- Ragnar & Dietlinde Nagel
I-home

Ideal für Alleinerziehende

Für mich als alleinerziehende Mutter dreier Kinder ist diese Form des "Urlaubens" ideal! Wir wurden immer in den jeweiligen Bekannten- oder Verwandtenkreis eingebunden. In Irland wurden wir durch den gleichzeitigen Autotausch (irisches Kennzeichen!), gutes englische Sprachkenntnisse und meine rötlichen Haare sogar als Iren angesehen und fühlten uns somit überhaupt nicht fremd.

- Heike Haas
I-home

Frisch auf unseren Tisch

In dem tollen Bauerngarten mit Zucchini, Tomaten, Auberginen, Zwiebeln etc. durften auch wir ernten und so konnten wir Ratatouille zubereiten mit den kompletten Zutaten aus dem "eigenen" Garten!

- Rosemarie Arzt
I-home

Ärger? Niemals.

Wenn ich richtig gezählt habe, so haben wir schon 34mal getauscht. In all den Jahren hatten wir noch niemals Ärger mit den Tauschpartnern.

- Gisela und Werner Kimmel
I-home

Begeisterte Home-Exchanger

Unsere Begeisterung für Intervac festigt sich von Mal zu Mal und wenn es die Sache nicht schon gäbe, müsste man sie schnellstens erfinden.

- R. Ritzer-Windpassinger
I-home

Freunde aus aller Welt

Wir fanden einen englischen Rasen wie mit der Nagelschere geschnitten vor, wie wir ihn vorher und nachher nicht mehr hatten. Die Meerschweinchen waren wohlgenährt, das Haus perfekt sauber gemacht und aufgeräumt, in jedem Zimmer Blümchen und einen begeisterten Abschiedsbrief von Engländern, die zu Freunden wurden.

- Dr. Dieter Münker
I-home

Ja, das ist Intervac

Auch in unserem diesjährigen Sommerurlaub in Dänemark trafen wir uns mit ehemaligen Tauschpartnern die uns in unserem Urlaubsort besuchten. Auf dem Rückweg führte uns der Weg an Ihrem Wohnort vorbei und so ergab sich, da wir dort vorbeischauten, könnten und auch übernachteten. Bei diesem Treffen meinte Torben unser Gastgeber so treffend "Ja, das ist INTERVAC".

- Peter Reppich
I-home

Sprachkenntnisse verbessern

Wir persönlich schätzen den Kontakt mit der Bevölkerung sehr und verbessern weiter unsere Sprachkenntnisse. Insgesamt können wir bestätigen, daß es sich bei Intervac um eine fantastische Art handel Urlaub zu planen und zugenießen.

- Vilmar & Marianne Herden
I-home

Vielen Dank!

Heute möchten wir uns bei Ihnen, liebe Frau Günzler, für Ihre aufmerksame Betreuung in all den Jahren bedanken und wünschen Ihnen persönlich alles Gute.

- Gisela und Werner Kimmel
I-home

Es hat einfach alles!

Dies ist zusammengefasst die kulturell beeindruckenste, finanziell günstigste, seelisch und geistig die lehr- und aufschlussreichste Urlaubserfahrung, die man machen kann! Ich will nicht mehr anders "urlauben"!

- Heike Haas
I-home
Graph-o2